Die Sonne wurde einer Frau, die am frühen Sonntagabend auf der KG 43 mit ihrem Pkw fuhr, zum Verhängnis - und das, obwohl sie richtig reagierte. Wie die Polizei meldete, war die 56-Jährige gegen 17.30 Uhr auf der Kreisstraße in Richtung Eltingshausen unterwegs. Auf einer langen Geraden konnte die Frau aufgrund der tief stehenden Sonne nichts sehen und blieb deshalb am rechten Fahrbahnrand stehen. Ein nachfolgender Audi-Fahrer bemerkte den Dacia zu spät. Er wollte noch nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern, jedoch traf er mit seiner rechten vorderen Fahrzeugecke den Dacia im linken, hinteren Bereich und schob diesen nach rechts in den Graben. Die Beifahrerin des Unfallverursachers wurde leicht verletzt. Die im Dacia sitzenden achtjährigen Zwillinge wurden glücklicherweise nicht verletzt. Der Unfallverursacher und die Dacia-Fahrerin erlitten einen Schock. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf circa 9000 Euro. pol