Die Grüne Jugend Bamberg hat sich bei ihrer Mitgliederversammlung in Bamberg im Collegium Oecomenicum gegründet. Tamara Pruchnow (23) wurde zur neuen Sprecherin gewählt, Luca Rosenheimer (19) zum neuen Sprecher.
Als Schatzmeisterin wurde Emel Maisch (23) gewählt. Ella Lauper, Annika Jaensch (20), Micha Sperl (20), Philipp Maisch (22), Julius Röder (25) wurden zu Beisitzern ernannt. Die politische Arbeit der Grünen Jugend Bamberg ist an den Leitbildern Ökologie, Frieden, Gleichstellung aller Menschen, Schutz gesellschaftlicher Minderheiten, soziale Gerechtigkeit, Antifaschismus und Antirassismus orientiert. Transparenz und Offenheit gehören zu den Grundsätzen der Grünen Jugend Bamberg.
Tamara Pruchnow erklärt: "Gerade, dass so viele Interessierte gekommen sind, die sich auch gleich aktiv engagieren, ist wirklich klasse. Es ist wichtig, dass junge Menschen sich kritisch in die Politik einbringen."
Luca Rosenheimer ergänzt: "Wir wollen alle jungen Bamberger erreichen und sie motivieren, sich politisch einzubringen, schließlich sind gerade wir jungen Menschen die Zukunft."
Kevin Klüglein, Bezirkssprecher Grüne Jugend Oberfranken, sagte: "Wir freuen uns in Bamberg eine neue Grüne Jugend gegründet zu haben und wollen auch hier einen modernen und innovativen Wahlkampf machen, um im Oktober die absolute Mehrheit der CSU zu verhindern!"
Das nächste Treffen der Grünen Jugend Bamberg findet am 2. Juli um 19 Uhr statt. Interessierte Menschen sind hierzu herzlich eingeladen.
Der Veranstaltungsort wird zeitnah auf der Facebookseite der Grünen Jugend Bamberg bekanntgegeben. red