Im Rahmen ihres Schützenfestes veranstaltet die Schützengesellschaft von heute bis Dienstag, 12. Juni, ihr Hauptschießen. Schießzeiten sind während der Woche jeweils von 19 bis 22 Uhr und am Sonntag von 9 bis 12 Uhr. Das Schießprogramm umfasst für Freihandschützen Ehren-, Haupt-, Glück- und Meisterscheibe, auf die attraktive Preise vergeben werden. Für Seniorenschützen ab Jahrgang 1967 und älter gibt es eine separate Wertung. Es gibt auch ein Jedermann-Bogenschießen. Des Weiteren können die Jedermann-Bogenschützen auch am Samstag, 9. Juni, von 14 bis 18 Uhr oder nach Absprache antreten. Am Freitag, 22. Juni, ermitteln die Mitglieder der Schützengesellschaft Neuensorg von 17.30 bis 19.30 Uhr ihre neuen Könige. Während der Schießtage ist das Schützenhaus für Besucher bewirtschaftet. Von Freitag, 22., bis Sonntag, 24. Juni, feiern die Mitglieder auf dem Areal am Schützenhaus ihr Schützenfest. Zum Auftakt sorgt am Freitag, 22. Juni, ab 20 Uhr die Schlosskapelle Erlach für Stimmung. Zuvor erfolgt um 19 Uhr der Bieranstich und um 19.30 Uhr die Preisverleihung des Jedermann-Bogenschießens. Am Samstag spielt bei der Zeltparty ab 19 Uhr Meisterjodler Mario Bamberger mit seinem Gaudi-Buam-Trio. Außerdem wird das WM-Fußballspiel Deutschland-Schweden im Zelt übertragen. Der Sonntag startet um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Ab 16 Uhr spielt die Blaskapelle Schwürbitz zur Unterhaltung auf. Gegen 18 Uhr erfolgen die Preisverteilung des Luftgewehr-Jedermannschießens und die Proklamation des Volkskönigs, bevor gegen 20.30 Uhr bei der Königsproklamation das Geheimnis der diesjährigen Regenten gelüftet wird. red