Auf dem Grünabfall entsorgte heiße Grillkohle war vermutlich am Samstag der Grund für einen Feuerwehreinsatz in Dürrnhof. Durch die glimmende Kohle hatte sich so starker Rauch entwickelt, dass die Wehren aus Dürrnhof und Herschfeld alarmiert wurden. Unter tatkräftiger Mithilfe von Anwohnern wurde der Brand allerdings bereits vor Eintreffen der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht. Die Feuerwehr beseitigte noch vorhandene Glutnester. Es entstand kein Sachschaden. pol