Von Dienstag auf Mittwoch kam es im Stadtgebiet zu mehreren Schmierereien durch Graffiti-Sprüher. Dabei wurde die Fassade zweier Verbrauchermärkte in der Franz-Ludwig-Straße und in der Langen Straße besprüht. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 10 000 Euro.