Als am Sonntag der Festumzug des Ludwigsstädter Vogelschießens auf dem historischen Marktplatz zur Fahnenübergabe stoppte, überraschte Gauschützenmeister Klaus Jentsch den Ersten Schützenmeister der Privilegierten Schützengesellschaft 1612 Ludwigsstadt. Für seine "vorbildliche Mitarbeit und Förderung des Schützenwesens" wurde Johannes Haase das Große Ehrenzeichen des Gau Oberfranken-Nord in Gold verliehen. Die rund 600 Umzugsteilnehmer zollten der Gallionsfigur der Privilegierten Schützengesellschaft 1612 Ludwigsstadt einen tosenden Applaus. fz