In einem Einkaufsmarkt in der Hirschaider Industriestraße beobachtete am Montag gegen 11.15 Uhr eine Mitarbeiterin, wie ein Kunde mehrere Zigarettenpackungen in seine Lederjacke einpackte. Daraufhin angesprochen flüchtete der Mann mit seiner Beute aus dem Geschäft in Richtung Ortsmitte. Im Zuge einer Fahndung mit mehreren Streifen gelang es einer Polizeistreife, den Dieb in der Nähe des Bahnhofs festzunehmen. Es handelt sich bei ihm um einen 44-jährigen Georgier, der in Bamberg in der Aufnahmeeinrichtung wohnt. Im weiteren Verlauf konnte er von der Mitarbeiterin als Täter identifiziert werden. Das Diebesgut samt Lederjacke hatte der Mann nicht mehr bei sich. Vermutlich hat er sich der Sachen während der Flucht im Bereich "Hirschaid-Ost" entledigt.
Im Rahmen der Ermittlungen stellte es sich heraus, dass der Aufenthalt des Georgiers ausländerrechtlich auf das Stadtgebiet Bamberg beschränkt ist und er wiederholt gegen seine Residenzplicht verstoßen hatte. In Folge dessen erhält er zwei Strafanzeigen, einmal wegen Ladendiebstahls und einmal wegen wiederholtem Verstoß gegen seine räumliche Beschränkung. Die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Telefon 0951/9129-310, bittet diesbezüglich um Hinweise zum Verbleib der Lederjacke und Zigarettenpackungen. red