Am Freitag, 18. Januar, 20 Uhr, tritt der Kölner Gitarrist Markus Segschneider mit seiner "Earth tones Tour" im Jungen Theater Forchheim, Kasernstraße 9, auf. Segschneider bietet als Solist in überreichem Maß wunderschöne Melodien, Harmonien, die zugleich sanft sind und doch reizvoll, Klangfülle, fast klassisch-schöner Ton auf Stahlsaiten, perlende Läufe in der Geschwindigkeit geölter Blitze, satter Groove, perfektes Timing. Es scheint überhaupt keine Grenzen zu geben für das, was Markus Segschneider mit und auf seiner Gitarre anstellt. Und stilistische Grenzen scheint sein Fingerstyle schon gar nicht zu kennen. Jazz, Folk, Pop, Funk - alles wird gelassen verwoben zu einer Musik, die die lebensfrohe Stimmung eines Bilderbuchsommermorgens vermittelt. Eintrittspreise: 15 Euro, ermäßigt 13 Euro, Vorverkauf im FT-Servicepoint/Tabakladen Hocke, Hauptstraße 30 in Forchheim, Telefon 09191/60106, sowie im Internet unter tickets.infranken.de. red