Die "Gespräche für Kriegskinder" stehen am Dienstag, 28. Mai, von 15 bis 16.30 Uhr unter dem Motto "Lebensnarben, Lebenskräfte". Sie finden im "KirchplatzTreff" in Bayreuth, Kirchplatz 2, statt. Unter Leitung von Heike Komma, Religionspädagogin und Supervisorin, wird in geschütztem Rahmen darüber nachgedacht, wie sich frühe Kriegserlebnisse  auf das Leben der Teilnehmer ausgewirkt haben. Anmeldung bis 23. Mai unter Telefon 0921/596 104, die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung des Evangelischen Bildungswerks wird vom Kulturfonds Bayern unterstützt. red