Neustadter Polizeibeamten kontrollierten am Sonntagnachmittag in der Oeslauer Straße den Fahrer eines VW-Crafters mit Anhänger. Hierbei stellten die Polizeibeamten fest, dass die zulässige Gesamtmasse des Gespanns weit über 3,5 Tonnen lag. Der 38-jährige Fahrer konnte jedoch lediglich einen Führerschein der Klasse B vorweisen, welcher für Fahrzeugkombinationen bis 3,5 Tonnen ausreichend ist. Gegen den Fahrer und die Halterin des VW wird nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. pin