Am Donnerstagnachmittag haben Fahnder der Verkehrspolizei Bayreuth einen 34-jährigen polnischen Lkw-Fahrer an der Autobahnanschlussstelle Trockau kontrolliert. Dabei fanden sie in seinem Fahrzeug eine Filmdose, gefüllt mit einer geringen Menge Amphetamin. Das Rauschgift wurde sichergestellt und der Mann wegen des Betäubungsmittelverstoßes angezeigt. Da ein Drogenschnelltest negativ verlief, konnte er seine Fahrt nach München fortsetzen.