Mit dem Thema "Sind Frauen, die lesen, gefährlich?" beschäftigt sich die Historikerin Nadja Bennewitz aus Nürnberg beim Frauenfrühstück in Thurnau. Die Dekanatsfrauenbeauftragten ladt am Samstag, 18. November, ab 9 Uhr in das Gemeidezentrum "Lichtblick", Hutschdorfer Straße 2 in Thurnau ein. red