In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten die Synagogen in Deutschland, Österreich und in der Tschechoslowakei. Die Stadt Hammelburg erinnert an die Reichspogromnacht am Freitag, 9. November, mit einer Gedenkstunde um 19 Uhr am Seelhausplatz. Die katholische und die evangelische Kirche sowie verschiedene Hammelburger Musiker und Musikerinnen sind an der Ausgestaltung beteiligt. sek