Ein allseits beliebter Bürger feierte mit Hans-Dieter Limmer seinen 80. Geburtstag. Im Jahr 1960 übernahm er von seiner Tante Trina die Gaststätte "Zur Post", die er zusammen mit seiner Gattin Hannelore bis heute führt.
Aus der Ehe gingen die Kinder Martin, Irene und Monika hervor. Aus Lindau am Bodensee reiste Sohn Martin an.
"Hier haben viele Vereine ihre Heimat und fühlen sich wohl", stellte Bürgermeister Volker Schmiechen fest und überbrachte die Glückwünsche der Gemeinde. Schmiechen lobte die Geradlinigkeit und Verlässlichkeit des Jubilars. Bereits seit 89 Jahren bezieht die Gaststätte Bier der Kulmbacher Brauerei, für die Regionalverkaufsleiter Thorsten Müller die Glückwünsche aussprach.


Riesige Gratulantenschar

Riesengroß war die Schar der Vereinsvertreter. Abordnungen der Feuerwehr, des "Zweiten Wages" und des Gesamtvereins des Sportverein Fortuna, der Schützengesellschaft, des CSU-Ortsverbands, des Gartenbau- und Ortsverschönerungsvereins, des VdK-Ortsverbands, des Bauernverbands, der Maschinengemeinschaft, der Jagdgenossenschaft, des Sonntagstammtisches, des Mucker-Stammtisches, der Kulmbacher Bank, der Sparkasse Kulmbach-Kronach sowie Altbürgermeister Heinz Burges und Pfarrer Wolfgang Oertel überbrachten die besten Wünsche. Der gemischte Chor und der Männerchor des Gesangvereins 1864 sowie die Blasmusik gratulierten dem Jubilar mit einem Ständchen. Werner Oetter