Eine Ära ging zu Ende. Das Trainingslager der Altersklasse Ü15 vom Coburger Mohr fand zum letzten Mal in der alten Angerhalle statt. Die Mädchen vom Coburger Mohr waren die letzte Vereinsgruppe in der Halle. Inzwischen wurde der Betrieb in der neuen Angerhalle aufgenommen. Auch in der Altersklasse Ü15 fanden einige Neuerungen statt. So startet die Königsgarde mit einer der jüngsten Gruppen aller Zeiten in die Session 2017/18. Mit einem Durchschnittsalter von 17 Jahren sind die Tänzerinnen voll motiviert und fiebern dem ersten Turnier am 15. Oktober entgegen. Trainerin Dominique Scholz hat die Gruppe sehr gut eingestellt und ist mit dem jetzigen Leistungsstand mehr als zufrieden. Zwar ist die Anzahl von 15 Mädchen weniger als in den Jahren zuvor, dennoch ist auch Ramona Scholz begeistert von der neuen Königsgarde, die sich als Team bestens präsentieren. Neu ist die Schautanzgruppe, die ebenfalls am 15. Oktober startet. Die verantwortliche Trainerin Natalie Gebert und die beiden Co-Trainerinnen Julia Szadzik und Kristin Kirchgeßner haben eine starke Gruppe von 25 Mädchen zusammengestellt.
Beim Trainingslager hatten Dominique und Ramona Scholz gleich zwei Überraschungen für die Mädchen - das Athletik-Training übernahm Philipp Barsties vom HSC , welches die Mädchen mit viel Elan und Spaß genossen. Ein Faszientraining wurde von Selina Griebel (ehemalige Gardetänzerin vom Coburger Mohr) am zweiten Trainingstag gestaltet. Rundum zwei gelungene Trainingstage, bilanzieren die Verantwortlichen in einer Pressemitteilung. Ramona Scholz