Ihren nächsten deutlichen Sieg hat die U17 des FC Coburg in der Bezirksoberliga gelandet: Gegen die JFG Kunstadt-Obermain setzten sich die Schützlinge von Trainer Philipp Karg am Ende mit 5:1 durch und bleiben damit Spitzenreiter Don Bosco Bamberg auf den Fersen. Die Begegnung war allerdings lange Zeit umkämpft, und erst mit einem energischen Schlussspurt distanzierten die Vestekicker ihre mutig aufspielenden Gegner.

U17 Bezirksoberliga

;

FC Coburg - JFG Kunstadt- Obermain 5:1 (2:0)

Der FCC hatte am Ende deutlich mehr zuzusetzen, und Roman Guhling (70.) - nach Anspiel von Fabian Schütz - und Doppeltorschütze Fynn Bissot mit feiner Einzelleistung (74.) schraubten das Ergebnis nach dem zwischenzeitlichen 3:1 in die Höhe.

Tore: 1:0 Luis Leistner (19.), 2:0 Fynn Bissot (22.), 2:1 Max Wölkert (59.), 3:1 Nick Gregorzewski (66.), 4:1 Roman Guhling (70.), 5:1 Fynn Bissot (74.). SR: Stefan Schnapp. - Zuschauer: 30. hg