Zu einem schweren Unfall ist es am Samstagabend in Kronach gekommen: Trotz Dunkelheit und strömenden Regens versuchte ein 87-jähriger Kronacher gegen 19 Uhr die Stöhrstraße vom Klinikumsparkplatz in Richtung Tüv zu überqueren. Wie die Polizei Kronach mitteilt, übersah er dabei offensichtlich einen stadtauswärts fahrenden BMW. Der dunkel gekleidete Fußgänger wurde vom Auto erfasst und zu Boden geschleudert. Während der 64-jährige Autofahrer unverletzt blieb, musste der Fußgänger mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst in die Frankenwaldklinik eingeliefert werden. An dem Auto entstand Schaden in Höhe von 500 Euro. pol