Ob Fieber, Verletzungen oder allergische Reaktion: Bei Säuglingen und kleinen Kindern gelten im Notfall besondere Regeln. Damit Eltern mit Kindern bis zum dritten Lebensjahr kompetent reagieren können, bietet die AOK-Direktion gemeinsam mit dem Arbeiter-Samariter-Bund am Dienstag, 25. September, um 18 Uhr in der Gärtnersleite 14 einen kostenfreien praxisorientierten Vortrag zum Thema "Erste Hilfe bei Baby- und Kleinkindern" an. In dem dreistündigen Vortrag geht es darum, was bei Bewusstlosigkeit, Atemnot, Fieberkrämpfen, Vergiftungen, Verbrennungen oder Stromunfällen getan werden sollte. Anmeldungen sind möglich mit der Angebotsnummer 50243415 unter Telefon 09561/72-312 oder online www.aok.de. red