Ein unbekannter Täter betankte am Samstag um 10.15 Uhr sein Auto für 79 Euro mit Superbenzin an einer Tankstelle in der Bamberger Straße. Anschließend ging er zur Kassiererin und gab an, dass er seinen Geldbeutel vergessen habe. Er wollte als Pfand sein Handy aus dem Auto holen; stattdessen stieg er jedoch ein und fuhr in unbekannte Richtung davon. Bei dem Auto handelt es sich um einen blauen BMW mit den amtlichen Kennzeichen SK-BM 595. Ersten Ermittlungen zufolge wurde dieses Kennzeichen durch die Polizei von Sachsen-Anhalt als gestohlen zur Fahndung ausgeschrieben. Weiterhin wurde mit dem Kennzeichen Anfang Januar im Bereich Coburg ein Tankbetrug begangen. Hier war es an einem VW Passat angebracht. Sachdienliche Hinweise zu Kennzeichen, Benutzer und Fahrzeug erbittet die Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/9520-0. pol