143 Frauen und Männer sind zum Blutspendetermin des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) nach Ebern gekommen. Darunter waren fünf Erstspender. Für Jürgen Diaz-Stuijfzand aus Ebern war es an diesem Abend bereits die 125. Spende und für Manfred Janson, ebenfalls aus Ebern, die 100. Spende. Zum 25. Mal gab Kilian Lurz aus Jesserndorf sein Blut. Zehn Mal ließen sich Ute Einwag aus Ebern und Petra Lurz aus Reckendorf ihr Blut vom Roten Kreuz abzapfen. red