Eine spannende Reise mit jeder Menge "G'schichtla" und "Anekdoten" erwartet die Besucher bei der "Taschenlampen-Tour" durch die historischen Keller Kulmbachs. Verborgene Ecken und Winkel geben Einblicke in die heimische "Kellerkultur" und wie sie über Jahrhunderte gelebt wurde. Zusammen mit einem erfahrenen Gästeführer geht es hinab in die unbeleuchtete "Kulmbacher Unterwelt".

Die erste Führung startet am Samstag, 27. April, um 14 Uhr. Daneben stehen folgende, weitere Termine zur Auswahl: Freitag, 31. Mai, um 16 Uhr; Samstag, 29. Juni, um 14 Uhr; Freitag, 19. Juli, um 16 Uhr; Freitag, 26. Juli, um 16 Uhr; Freitag, 9. August, um 16 Uhr; Samstag, 28. September, um 14 Uhr; Samstag, 5. Oktober, um 14 Uhr.

Treffpunkt ist jeweils am Rathaus Kulmbach (Marktplatz). Eine Führung dauert circa zwei Stunden. Die "Kellertemperatur" beträgt circa 8 bis 10 Grad. Bitte deshalb an entsprechende Kleidung und auch an festes Schuhwerk denken.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bittet die Tourist Information der Stadt Kulmbach um telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer 09221/9588-0. red