Unter dem Motto "April, April, der weiß nicht, was er will" gibt es am Donnerstag, 5. April, von 10 bis 12 Uhr im Rahmen des Ferienprogrammes in den Museen Schloss Aschach eine Veranstaltung. Susanne Bocklet zeigt in einer Führung durch das Volkskundemuseum wie mühsam früher der Alltag war. Außerdem werden alte Spiele von früher für drinnen und draußen ausprobiert und ein Spielzeug selbst gebastelt. sek