Das Colloquium Historicum Wirsbergense (CHW) lädt für Freitag, 27. Juli, 17 Uhr, zu einer Führung durch das jüdische Kronach ein. Anhand von wesentlichen Stationen wird der Historiker Christian Porzelt, Bamberg, die Entwicklung der jüdischen Gemeinde zwischen Dreißigjährigem Krieg und frühem 20. Jahrhundert aufzeigen. Im Anschluss an die Führung besteht Gelegenheit, die Ausstellung über die Familie Bamberger in der Synagoge zu besichtigen. Treffpunkt ist auf dem Marktplatz in der oberen Stadt. Die Führung ist öffentlich. Ein Entgelt wird nicht erhoben. Alle Interessenten sind willkommen. red