Ehrungen prägten die Mitgliederversammlung des FSV Bad Staffelstein im Schützenhaus.

Erster Schützenmeister Michael Gareiß verlas den chronologischen Jahresrückblick. Dann folgten die Berichte von Sportleiter Ingo Schramm und Zweitem Kassier Peter Liesaus. Andrea Reinlein und Patrick Erhardt bescheinigten Letzterem eine saubere Buchführung.

Es folgten die sportlichen Ehrungen. Bei verschiedenen Meisterschaften hatten Hubert Otte, Erik Münchenbach, Johannes Leicht, Jürgen Schittenhelm, Fabian Leicht, Ina Roth, Michael Horn, Carina Hümmer, Jamie Kaluza und Christine Leicht Spitzenplätze belegt.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft im FSV Bad Staffelstein und im BSSB wurden Irene Amann, Ralf Längle, Baptist Faulstich und Roland Edelmann geehrt, seit 40 Jahren ist Peter Amann den Schützen treu.

Die Mitglieder folgten dem Vorschlag des Vorstands und stimmten der Ernennung von Hubert Otte und Heinz Geldner zu Ehrenmitgliedern zu. Heinz Geldner hat sich beim Neubau des Schützenhauses große Verdienste erworben und war früher Sportleiter beim FSV. Hubert Otte ist der Initiator der Böllergruppe und aktiver Sportschütze.

Wichtigster Termin in diesem Jahr ist das Schützenfest vom 14. bis 17. Juni. red