Ein 42-jähriger Ford-Fahrer kam in der Nacht zum Mittwoch an der Ortseinfahrt von Waizenbach nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einer Grundstücksmauer. Dadurch kippte der Pkw auf die linke Fahrzeugseite und kam schließlich zum Stehen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, in Höhe von 7000 Euro, und der Schaden an der Grundstücksmauer wird auf ca. 5000 Euro geschätzt. Unfallursächlich war der vom Verursacher eingeräumte Sekundenschlaf, heißt es im Polizeibericht. Am Unfallort waren auch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren von Waizenbach und Wartmannsroth im Einsatz. pol