Der SC Adelsdorf kann seit August stolz von sich behaupten, ein eigenes Fußballmagazin für begeisterte Anhänger des Sportclubs zu besitzen. Auf 28 Seiten informiert der Club im "Frido" - so der Name der Publikation - über alles Neue und Wissenswerte rund um den SC Adelsdorf.
Erscheinen wird das Magazin alle sechs Monate - pünktlich zur Fußball-Hin- und Rückrunde. Dazu soll es auch einen Ausblick auf die bevorstehenden Spieltermine und Veranstaltungen geben. Erhältlich ist das SCA-Fanmagazin in ausgewählten Verkaufsstellen in Adelsdorf. Der Erlös aus dem Verkauf fließt zu 100 Prozent in das Jugendförderprogramm des SC Adelsdorf.
Namensgeber für das Blatt ist ein Urgestein des SC Adelsdorf - Fridolin Haagen. Der heute 80-Jährige trat bereits mit 14 Jahren seinem Heimatverein bei und ist ihm seit jeher treu geblieben.
Er und seine Frau Elsa haben tatkräftig dazu beigetragen, den SC Adelsdorf zu dem zu machen, was er heute ist, so die Autoren in einem Artikel der Erstausgabe. Die nahm Andi Mönius, Enkel des Namensgebers, stellvertretend für seinen Opa in Empfang, der sich gerade auf Reha befindet. red