Gestörte Telefone, ein kaputter Leitpfosten und ein demoliertes Schild sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag, gegen 14.30 Uhr, in Einraffshof ereignet hat, meldet die Polizei. Ein 20-Jähriger war unterwegs Richtung Schondra, als ihm kurz nach Einraffshof ein Hund vors Auto lief. Beim Ausweichen geriet der Fahrer mit seinem Pkw in die Bankette und beschädigte Auto, Verkehrseinrichtungen und den Mast einer Telefonleitung, die zerrissen wurde. Der Schaden ist etwa 1300 Euro. pol