"Frauen in Bewegung" lautet das Motto der Informationsbörse für Frauen und Männer aus den Regionen Bamberg, Forchheim, Lichtenfels, Kronach und Coburg, die sich für einen Wiedereinstieg in den Beruf interessieren. Sie findet am Dienstag, 1. Oktober, von 8.30 bis 13 Uhr im großen Sitzungssaal des Landratsamtes Lichtenfels, Kronacher Straße 30, statt. Wie sich der Wunsch nach einem erfolgreichen Wiedereinstieg in die Tat umsetzen lässt und welche Unterstützung es dabei gibt, wird dabei anhand einer Job-Wall, von 13 Infoständen und zahlreichen Fachvorträgen vermittelt. Der Eintritt ist frei.

Organisiert wird die Veranstaltung von der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Lichtenfels, Roswitha Ullein, der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg, Nicole Krank, und der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Jobcenters Landkreis Lichtenfels, Franziska Hittinger.

Der Einstieg nach der Familienpause ist meist ein großer Schritt. Oft ist eine Vollzeitbeschäftigung nicht mehr möglich oder der alte Beruf kann, aus welchen Gründen auch immer, nicht mehr ausgeübt werden. Ein erfolgreicher beruflicher Wiedereinstieg setzt aber auch eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf voraus, das heißt, die Koordination von Beruf und Familienalltag muss gestemmt werden.

In dieser Lebensphase sind neben den Infos zu den beruflichen Möglichkeiten auch Themen wie Zeitmanagement, Motivation, Organisationsstrategien und Flexibilität wichtig. Hier setzt der Infotag an. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Angeboten zum Management der neuen Situation. Dafür gibt es die Fachvorträge und zum anderen den individuellen Austausch und die Einzelberatung an den Infoständen im "Treffpunkt Foyer".

Motivationscoach

In ihrem Vortrag "Ziele finden und verlieren ... und trotzdem ankommen" zeigt Jutta Weigand von der Sozialstiftung Bamberg Altenhilfe gGmbH auf, dass es gelingen kann, beruflich anzukommen, auch wenn man sich gelegentlich verläuft.

Der Motivationscoach Thomas Ross zeigt in seinem Vortrag "Frosch oder Adler" auf, wie frau erfolgreich an ihrer Selbstmotivation arbeitet. Weitere Informationen zu dieser Informationsbörse gibt es unter der Telefonnummer 09561/93139 von Nicole Krank, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Bamberg-Coburg. red