Eine 40-jährige Frau war am Montagnachmittag auf Diebestour in der Coburger Innenstadt. Wie die Polizeiinspektion Coburg berichtet, entfernte die Frau in einem in der Spitalgasse gelegenen Drogeriemarkt die Sicherungsetiketten von Parfumflaschen und steckte die Flacons in ihre Handtasche. Als sie den Kassenbereich ohne Bezahlung passierte, wurde sie vom Verkaufspersonal aufgehalten. Bei der von der Polizei vorgenommenen Durchsuchung wurden noch weitere Waren aus einem nahe gelegenen Deko- und Geschenkeartikelgeschäft im Besitz der Frau gefunden, die gleichfalls gestohlen sein dürften. Die Frau wird wegen Ladendiebstahls angezeigt. red