Epilepsie wirft viele Fragen auf. Die Epilepsieberatung Unterfranken der Stiftung Juliusspital Würzburg will sie beantworten und bietet am Freitag, 24. November, einen Außensprechtag in der Neurologischen Klinik an. Die Sprechstunde in der Von Guttenbergstraße 10 dauert von 10 bis 17 Uhr; um Anmeldung wird gebeten, Tel.: 0931/ 393 1580. Die Mitarbeiter der Epilepsieberatung informieren unter anderem über das Krankheitsbild, beantworten Fragen zu Freizeit, Sport, Ausbildung und Beruf. Sie unterstützen bei familiären und persönlichen Problemen oder helfen bei rechtlichen Problemen (beispielsweise Schwerbehindertenausweis, Führerschein oder Aufsichtspflicht). red