Der Kreisausschuss des Kreistages Haßberge tagt am Dienstag, 26. September. Die Sitzung beginnt um 14.30 Uhr in der Haßfurter Stadthalle (kleiner Saal).
Der Kreisausschuss ist das höchste Organ des Landkreises und befasst sich vor allem mit finanziellen Angelegenheiten. Das ist in der Sitzung am kommenden Dienstag nicht anders.
Auf der Tagesordnung steht ein Antrag der Jungen Liste, kurz JL. Die Fraktion möchte die Geschäftsordnung des Kreistags dahingehend ändern, dass der Rechnungsprüfungsausschuss wieder aufgenommen wird. Ein weiterer Punkt ist die Anpassung der Eintrittspreise fürs Hallenbad Hofheim.


Verkehrsverbund

Ferner geht es um die Verbundraumerweiterung in Richtung Westen. Der Landkreis tritt 2018 dem Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) bei, und Ähnliches ist für den anderen Verkehrsverbund Mainfranken (VVW) geplant; konkret geht es in der Sitzung des Kreisausschusses um die Gründung der Gesellschaft Verkehrsverbund Mainfranken GmbH.
Weitere Themen sind die Förderung des Mehrgenerationenhauses in Haßfurt für das Jahr 2017 und überplanmäßige Ausgaben im Haushalt. Hier geht es konkret um die Einrichtung des Familienzentrums. ks