Pünktlich zur Ferien- und Urlaubssaison hat der mittelfränkische Ars Vivendi Verlag den neuen Freizeitführer "Jakobswege in Franken - Unterwegs auf alten Pilgerpfaden" veröffentlicht.
Die fränkischen Autoren Reinhard Weirauch, Nikola Stadelmann und Sigrun Arenz, allesamt passionierte Wanderer, haben sich mit den drei großen Pilgerstrecken von "Lichtenfels - Nürnberg", "Nürnberg - Rothenburg" und "Würzburg - Rothenburg" befasst. Diese Pilgerstrecken sind in 17 kleinere Wegetappen unterteilt. Somit kommen sowohl Hobbywanderer als auch diejenigen, die bereits mehr Erfahrung und Ausdauer mitbringen, auf ihre Kosten. Bei Wegabschnitten zwischen acht und 25 Kilometern ist für jeden etwas dabei. Das blaue Taschenbuch überzeugt durch den klaren und übersichtlichen Aufbau.


Örtliche Sehenswürdigkeiten

In drei Kategorien "Das liegt vor uns", "Hier geht"s lang" und "Das gibt´s zu sehen" werden vor jedem Kapitel wichtige Informationen zu den Etappen, detaillierte Streckenbeschreibungen mit Kilometerangabe und Beschreibungen zu den Sehenswürdigkeiten vor Ort erläutert. Zahlreiche Abbildungen und kleine Landkarten sorgen für Abwechslung und bieten zusätzliche Orientierung. Am Ende jeder Streckenetappe findet man im Freizeitführer, farblich passend abgesetzt, ausgewählte Adressen mit Öffnungszeiten zu Gastwirtschaften, Übernachtungsmöglichkeiten, weiteren Sehenswürdigkeiten oder Pilger- und Touristeninformationen.
Auch Rückfahrtmöglichkeiten zum Ausgangspunkt mit Bus und Bahn werden genannt.
Die drei Autoren verleihen dem Freizeitführer durch die immer wieder eingestreuten besinnlichen Texte und kurzen Gedichte eine ganz persönliche und individuelle Note - genau richtig für eine kurze Verschnaufpause unterwegs. Obwohl die Pilgerwege ganz klar im Fokus stehen, bietet der handliche Freizeitführer aufgrund seiner Informationsfülle, den schönen Abbildungen und Erläuterungen zu Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten nicht nur Pilgerfreunden, sondern allen, die gerne in der Natur unterwegs sind, einen praktischen Wegbegleiter.