Mit dem frisch erschienen Foto-Wand-Kalender "Heimatmomente Coburg Stadt und Land 2020" möchte das Regionalmanagement der Coburg Stadt und Land aktiv GmbH die Bürger der Region Coburg dazu einladen, ihre Heimat neu zu entdecken, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Fotografien, die im Kalender verwendet wurden, stammen direkt aus der Heimat: Die Bilder sind im 2019 durchgeführten Fotowettbewerb "Das Coburger Land genießen" entstanden, bei dem Bürger Aufnahmen ihrer liebsten Heimatmomente einreichen konnten.

"Oft vergisst man die Besonderheiten und die Schönheit der eigenen Region - dabei liegt das Gute so nah", sagt Geschäftsführerin Annabelle Menzner. Für alle, die gerne etwas unternehmen, böten die Veranstaltungs- und allgemeinen Freizeittipps des Kalenders Informationen für Aktivitäten zu jeder Jahreszeit.

"Zusätzlich zu den Tipps haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht. Für unser Projekt konnten wir ein breites Spektrum an Betrieben aus der Region begeistern und mit verschiedenen Anbietern aus der Region ein Vorteilsprogramm zusammenstellen", erklärt Holger Pötsch, der das Projekt federführend betreut. Somit gebe es jeden Monat die Möglichkeit, ein besonderes Angebot in der Heimatregion wahrzunehmen.

Der 14-seitige DIN-A4- Wandkalender (297 x 210 mm) ist im Querformat beidseitig farbig bedruckt, mit einer Metallspirale gebunden und wird mit einer Lochung aufgeklappt aufgehängt. Der Kalender "Heimatmomente 2020" ist in begrenzter Auflage verfügbar und kostenlos zu beziehen in der Geschäftsstelle der Coburg Stadt und Land aktiv GmbH (Lauterer Straße 60, 96450 Coburg). Er kann auch zugeschickt werden. Für den Versand wird eine Pauschale von 2 Euro erhoben. Anfragen sind möglich unter Telefon 09561/514-9146, E-Mail an mail@region-coburg.de oder online auf www.regionalmanagement-coburg.de/projekte/heimatmomente2020.html. red