Bereits nach drei Jahren ist es dem BNI-Unternehmerteam "Ortega" in Forchheim laut Pressemitteilung gelungen, die 5000. Empfehlung zu erreichen. Eine Geschäftsempfehlung, die zu direktem Umsatz führte. Bisher wurden seitdem insgesamt fünf Millionen Euro durch Empfehlungen in der Forchheimer Gruppe erwirtschaftet.
Jeden Freitag um 7 Uhr treffen sich 27 Unternehmer, darunter auch Mitglieder aus anderen Netzwerkgruppen, sowie zahlreiche Besucher, die ebenfalls ihr Gewerbe vorstellen können. Grundlage dieser provisionsfreien Empfehlung sei Vertrauen. Dieses Vertrauen entstehe durch regelmäßige Treffen, Zweier-Gespräche und gemeinsame Veranstaltungen.
Die Jubiläumsempfehlung überreichte Kerstin Weißmeier-Saffer von der Firma "Betten-Weißmeier" an Martin Mühlfelder, den Außendienstmitarbeiter der Firma "Fliesen-Boxdorfer". Kerstin Weißmeier ist seit der Gründung vor drei Jahren im Team.
BNI steht für Business Network International. Diese Organisation bietet Unternehmern und Geschäftsleuten eine Plattform für professionelles Netzwerken. Der einzige Zweck der Treffen liege laut eigenen Angaben darin, neue Kunden zu gewinnen. Das besondere an BNI sei, dass in jeder Gruppe (Chapter) unterschiedliche Berufssparten vertreten sind, jede Berufssparte allerdings nur ein Mal.
Dieses strategische Empfehlungsmarketing bewähre sich schon seit 30 Jahren weltweit. Inzwischen gehören der Organisation mehr als 225 000 Mitglieder in 71 Ländern mit über 8200 Chaptern an. In Deutschland hätten die Empfehlungen der Teilnehmer zu einem zusätzlichen Umsatz in Höhe rund 618 Millionen Euro geführt.
Das BNI-Chapter "Ortega" Forchheim trifft sich donnerstags von 7 bis 8.30 Uhr, im "Pilatushof", Pilatusring 32 in Hausen. Weitere Informationen unter www.bni-mainfranken.de/chapter-ortega-forchheim.
Das Ziel von BNI: mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. Zu den wesentlichen Merkmalen der Plattform zählen Orientierung an messbaren Ergebnissen, Exklusivität der regional vertretenen Berufssparten, Provisionsfreiheit sowie die jährliche Qualifizierung über Aktivität und Leistung. BNI sieht sich als absolut neutrales und unabhängiges Unternehmernetzwerk. red