Gegen einen jungen Mann aus dem nördlichen Landkreis ermittelt die Polizei Kronach gleich mehrfach wegen diverser Strafdelikte. Der Beschuldigte war am Dienstagnachmittag in einem Stockheimer Supermarkt einkaufen und suchte danach einen Drogeriemarkt in unmittelbarer Nähe auf. Als der Mann das Geschäft verließ, löste die Warensicherungseinrichtung aus. Der Beschuldigte flüchtete aus dem Geschäft über den Parkplatz und entledigte sich hierbei einer Packung Rasierklingen, die er im Drogeriemarkt entwendet hatte bzw. einer Packung Reinigungskapseln, die er zuvor im Supermarkt eingesteckt hatte. Danach stieg der Täter in einen Pkw ein, von dem er zuvor die Kennzeichen abmontiert hatte, und fuhr davon. Die Polizei konnte den Beschuldigten jedoch bereits nach kurzer Zeit ermitteln und zu Hause aufsuchen. Neben Anzeigen wegen Ladendiebstahls wird sich der junge Mann auch noch wegen Kennzeichenmissbrauchs strafrechtlich verantworten müssen.