Beschäftigte eines Handwerksbetriebs am Buchrasen hantierten am Donnerstagvormittag mit Stahlträgern, die anzuheben waren. Dabei kippten zwei der schweren Teile gegeneinander und quetschten einem 31-jährigen Arbeiter den Daumen massiv ein. Er kam zur Behandlung mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus. pol