Elf Feuerwehrleute legten in Gleusdorf die Leistungsprüfung ab. Kommandant Frank Wohlleben und sein Stellvertreter Michael Bauer hatten die Truppe vorbereitet.

Als Prüfer fungierten Kreisbrandmeister Jonas Ludewig, Walter Reuter und Jochen Rödel. Die Leistungsprüfung der Stufe eins legte Stefanie Groh, die einzige Feuerwehrfrau, ab. Frank Wohlleben, Michael Bauer und Oliver Sauerteig erreichten die Stufe zwei. Von der Feuerwehr Hemmendorf war Jürgen Ender dabei, der die Stufe drei erzielte. Die Stufe vier erreichte Bernd Spindler. In der Stufe fünf waren Thomas Süppel und Steffen Albrecht erfolgreich. Die Prüfung für die Endstufe sechs legten Bernd Süppel, Hilmar Groh, Manfred Heinert ab. Dritter Bürgermeister Dieter Reisenweber lobte die Wehrleute für ihre Einsatzbereitschaft und gratulierte. Auch Norbert Lohneiß, Ortssprecher in Gleusdorf, wohnte dem Test bei. hw