Karl-Heinz Hofmann

Pressig —  Sehr zufrieden zeigte sich der Vorsitzende der Aktionsgemeinschaft Markt Pressig, Wolfgang Förtsch, mit dem diesjährigen Maifest. Die Veranstaltung war gut besucht und das Programm war gelungen und fand Zuspruch bei den Besuchern. Es war ein Fest für die ganze Familie und die Aktionsgemeinschaft Markt Pressig habe ein Herz als familienfreundliche Gemeinde gezeigt.


Schüler bliesen den Marsch

Sein Dank galt besonders der Schulverwaltung der Grund- und Mittelschule Pressig sowie dem Markt Pressig mit Bürgermeister Hans Peitz für die Unterstützung. Förtsch freute sich, neben den Besuchern und auftretenden Gruppen besonders Bürgermeister Hans Pietz, Altbürgermeister Georg Konrad, Rektor Reinhard Horn sowie Vorstandsmitglieder der Aktionsgemeinschaft und einige Marktgemeinderäte begrüßen zu können.
Für Unterhaltung sorgten die Bläsergruppe der Grund- und Mittelschule Pressig, die Akademie für Selbstverteidigung und Gewaltprävention Küps, die Tanzgruppe Caerobics und Alleinunterhalter "Der Franke", Alexander Strohmeier. Das Spielmobil des Landkreises Kronach machte den Kindern viel Spaß.