Könige bemächtigten sich früher nicht nur der Steuern ihrer Untertanen, sie schützten diese im Gegenzug auch vor dem Feind und zeigten sich allgemein für deren Wohl verantwortlich. Doch nicht immer konnten die Monarchen alle Wünsche des gemeinen Fußvolks erfüllen. Eine Erfahrung, die nicht nur die Regenten des Hochmittelalters machen mussten, auch die heutigen Könige stoßen mit manchem Anliegen an ihre Grenzen. So wohl auch Annafest-Experte Ulli Raab, als "King Alladooch" das ungekrönte Oberhaupt der Kellerwald-Gemeinde. In seiner Verzweiflung ob des regnerischen Wettereinbruchs mit deutlich gesunkenen Temperaturen wandte sich nun ein Annafest-Fan voller Not über die sozialen Netzwerke an seinen König und schrieb: "Würde Ihre Majestät, King Alladooch, bitte die Temperatur etwas nach oben regeln und die graue Masse am Himmel über dem heiligen Wald beseitigen? Ich danke Ihnen im Voraus. Es grüßt Sie untertänigst Ihr ergebener Ralf."