Auf dem Rasenplatz des 1. FC Kupferberg ging vor einer stattlichen Zuschauerkulisse das VG-Fußball-Turnier über die Bühne.
Der FC Ludwigschorgast besiegte im ersten Spiel die Fortuna Untersteinach mit 3:1, und der FC Kupferberg ließ beim 3:0 dem TV Guttenberg keine Chance. Den dritten Rang holte sich schließlich die Fortuna mit einem 5:2-Sieg über Guttenberg.
Im diesjährigen Finale um den VG-Pokal behielt der FC Ludwigschorgast mit 2:1 gegen den gastgebenden FC Kupferberg die Oberhand, nachdem der FCK im Vorjahr den Pott beim Turnier in Ludwigschorgast gewonnen hatte.
Zusammen mit dem FC-Vorsitzenden Stefan Kollerer und Kupferbergs Bürgermeister Alfred Kolenda überreichte die VG-Vorsitzende und Ludwigschorgaster Bürgermeisterin Doris Leithner-Bisani dem FCL-Kapitän Sebastian Holhut den Siegespokal. Sie freute sich, dass es heuer dem FC Ludwigschorgast gelang, den Pott aus Kupferberg mitzunehmen.
Der FCK-Vorsitzende Stefan Kollerer bedankte sich für die guten sportlichen Leistungen der vier Teams und hatte für jede Mannschaft einen Spielball parat. Gastgeber für das VG-Pokal-Turnier 2018 ist der SV Fortuna Untersteinach. kpw