Auf einer Faschingsveranstaltung in der Himmelreichstraße kam es am Dienstagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 19-Jährigen und einem 17-Jährigen. Im Verlauf des Streits schlug der Ältere dem Jüngeren einmal mit der Faust ins Gesicht, so dass eine alte Verletzung wieder aufbrach. Der 19-jährige Staffelsteiner erhält eine Anzeige wegen Körperverletzung. Bei einer Faschingsfeier in einem Frisörstudio wollte ein 49-Jähriger die Jacke seiner Freundin holen, die über einem Stuhl lag. Auf dem Stuhl saß ein 27-Jähriger, der deshalb einen Streit mit dem 49-Jährigen anfing. Dabei schlug der Jüngere dem Älteren mit der Faust ins Gesicht, wobei dieser eine Nasenbeinfraktur erlitt und vom Rettungsdienst ins Klinikum Lichtenfels eingeliefert werden musste. pol