Exerzitien im Alltag sind ein ökumenisches Angebot, das die evangelische und die katholische Pfarrgemeinde gemeinsam während der diesjährigen Fastenzeit anbieten.

Einen Monat lang sollen sich die Teilnehmer auch in ihrem Alltag auf diese Zeit bewusst einlassen; sie sollen sich auf eine Abenteuerreise in die eigene stille Zeit begeben, heißt es in der Ausschreibung. Dabei helfen ein meditatives Begleitheft sowie wöchentliche Treffen der Teilnehmer.

Nähere Informationen zum Ablauf gibt es bei einem Einführungsabend am Freitag, 15. Februar, 19 Uhr, in der evangelischen Auferstehungskirche Münnerstadt.

Wer an diesem Termin verhindert ist, kann sich zwecks Anmeldung mit dem evangelischen Pfarrer Martin Hild (Tel.: 0176/568 174 86) oder dem katholischen Pfarramt (Tel: 09733/9630 - Gemeindereferentin Ulrike Keßler) in Verbindung setzen.

Start der Exerzitien ist dann mit Ausgabe der Stille-Zeit-Büchlein am Donnerstag, 28.Februar um 19 Uhr. Die weiteren Treffen sind immer Freitag, 19 Uhr, und zwar am 15. März, 22. März, 29. März, 5. April und 12. April. eik