Eine besondere Ausstellung der Kirchengemeinde wurde am Sonntag in der St.-Johannis-Kirche in Bad Rodach durch Pfarrer Christian Rosenzweig eröffnet: Unter dem Ausstellungstitel "Farbe und Licht" sind verschiedenste Werke der Künstler Gabriele und Karlheinz Engelhardt, Elke Trötsch, Christel Beiersdorfer, Ingrid Oeckler und Petra Els-Roschlau zu sehen.

"Licht in die dunkle Jahreszeit"

Einen passenderen Augenblick für die Ausstellungseröffnung hätte es laut Pfarrer Christian Rosenzweig nicht geben können als zum Martinfest: "So wie die Laternen der Kinder die dunkle Nacht erhellen, so tragen auch die Kunstwerke Licht in die dunkle Jahreszeit." Besonders, sagte der Pfarrer weiter, sei auch, dass er selbst den Gemälden Bibelworte zugeordnet hat, so dass der Rundweg aus Bildern zugleich auch als biblischer Meditationsweg gegangen werden kann.

Eine Bitte an Gott

Den Dank an die Künstler und die Mitinitiatorin Gabriele Graßmuck, die ein Grußwort sprach, beschloss Pfarrer Rosenzweig mit dem Wunsch, dass durch Bild und Wort die Seelen der Menschen vom wunderbaren Licht aus der Höhe berührt werden. Darum bat er Gott. red