Am Dienstag, 17. Juli, kommt bereits ab 15 Uhr der Familien- und Integrationssenat zu einer öffentlichen Sitzung im Großen Sitzungsaal im Rathaus am Maxplatz zusammen. Neben verschiedenen Berichten über die Tätigkeit der Hospizakademie und über die Fachstelle für pflegende Angehörige geht es um aktuelle Förderungen für Familien. Weiteres Thema wird das geplante Ankerzentrum in Bamberg sein.
Der Jugendhilfeausschuss tagt am Donnerstag, 19. Juli, ab 16 Uhr im Tourismus & Kongress Service in der Geyerswörthstraße. Auf der Tagesordnung stehen u. a. das Gesamtkonzept Offene Jugendarbeit, ein Bericht über die koordinierende Kinderschutzstelle "KoKi - Netzwerk frühe Kindheit". red