Zur Abendstunde verunsicherten Betrüger am Donnerstag per Telefon einen ganzen Straßenzug. Unter der angezeigten, aber nicht existenten Telefonnummer 110 wurde n zwölf Menschen ein Polizeieinsatz vorgegaukelt.
Diese Masche war jedoch allen Angerufenen bekannt, so dass die Gespräche vorzeitig beendet wurden und kein Schaden entstand. red