Auf Initiative des Theaterleiters Werner Kampe vom Cineplex Kulmbach wird der Film "Fair Traders" nach Kulmbach geholt. In Kooperation mit dem Cineplex Kulmbach, dem "Fair-ein" Kulmbach, Verein für eine gerechte Welt e.V., der Transition Kulmbacher Land, dem Dekanats-Arbeitskreis "Schöpfung und Umwelt" und der Steuerungsgruppe "Fair Trade Landkreis Kulmbach" wird der Film am 23. Juni um 17 Uhr im Cineplex gezeigt. Der Eintritt ist frei. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen.

Der Film zeigt drei Persönlichkeiten aus drei Generationen, die in der Schweiz, in Deutschland, Tansania und Indien alternative Ideen umsetzen und Nachhaltigkeit als Versprechen für die Zukunft einlösen. Drei Vorreiter, die täglich zwischen fairer Bezahlung innerhalb der gesamten Lieferkette, biologischer Produktion und dem Kostendruck der freien Marktwirtschaft balancieren. Der Film eröffnet so aus einer oft hoffnungslos erscheinenden globalen Situation einen möglichen Ausweg und rückt Ethik und Nachhaltigkeit als Faktoren für den Erfolg ins Zentrum. Im Anschluss findet eine Gesprächsrunde statt. red