Gleich doppelt fündig wurden Brückenaus Polizeibeamten bei einem 39-jährigen Pkw-Fahrer, den sie in der Nacht zum Montag in der Schlüchterner Straße anhielten und kontrollierten. Wie die Polizei berichtet, wurden bei der Kontrolle kurz nach 1 Uhr bei dem Mann drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Der Betroffene räumte den Konsum verbotener Substanzen ein - ein Schnelltest bestätigte dies. Er musste sein Fahrzeug stehen lassen, im Krankenhaus wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Bei der gründlichen Durchsuchung des Mannes wurde eine rote Tablette eines unbekannten Potenzmittels aufgefunden. Hierzu bedarf es noch Ermittlungen. Es besteht der Verdacht, dass es sich um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt. pol