Die Polizei sucht einen unbekannten Fahrzeugführer, der am Sonntag, 24. März, gegen 8.55 Uhr über eine Verkehrsinsel gefahren ist. Der Unbekannte war auf der St 2205 von Coburg kommend in Richtung Bad Rodach unterwegs und kam kurz nach der Ortseinfahrt von Beiersdorf mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr hierbei eine Verkehrsinsel und beschädigte ein dort befindliches Verkehrszeichen. Der am Verkehrszeichen entstandene Schaden beträgt ungefähr 250 Euro. Im Anschluss setzte der Fahrzeuglenker seine Fahrt fort, ohne sich um den von ihm verursachten Schaden zu kümmern. Fahrzeugteile des unfallverursachenden Autos konnten aufgefunden und sichergestellt werden, teilt die Polizeiinspektion Coburg mit. Laut Angaben eines unbeteiligten Zeugen soll es sich vermutlich um einen blauen VW gehandelt haben. Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. red