Auf dem Berliner Ring wechselte am Sonntagmittag ein Mercedes-Fahrer den Fahrstreifen und übersah dabei einen Motorradfahrer, auf den er auffuhr. Der Yamaha-Fahrer verletzte sich glücklicherweise nicht schwer, allerdings entstand an dem Zweirad Sachschaden von etwa 2000 Euro.