Eine 46-jährige Autofahrerin ist am Dienstagnachmittag auf der Kreisstraße FO 28 zwischen Neunkirchen am Brand und Großenbuch nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und verunglückt. Der VW Passat überschlug sich und blieb in einem Acker stehen. Die Fahrerin kam schwer verletzt in ein nahe gelegenes Klinikum. Es entstand laut Bericht der Polizeiinspektion Forchheim ein Sachschaden von circa 2000 Euro an dem Auto, welches abgeschleppt werden musste. Wie die Feuerwehr Neunkirchen berichtet, wurde sie zusammen mit der FFW Großenbuch und der Kreisbrandinspektion zu dem Verkehrsunfall alarmiert. Die Fahrerin befand sich noch im verunglückten Fahrzeug. In Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst wurde die verletzte Frau über die Heckklappe aus dem Fahrzeug gerettet. Außerdem wurden von der Feuerwehr der Brandschutz sichergestellt, die Unfallstelle ausgeleuchtet, der Verkehr geregelt und die Straße gereinigt. Foto: Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen am Brand